Babysitter

Babysitterausbildung für Jugendliche ab 14 Jahren

Die Babysitterausbildung vermittelt nach Vorgaben des DRK Landesverbandes praktische und theoretische Kenntnisse über Kinder sowie deren Entwicklung.
Unser Ziel ist es, jungen Menschen eine qualifizierte Ausbildung anzubieten, damit sie als Babysitter tätig sein können und für diese Aufgabe Handlungssicherheit bekommen.

Als Träger fungiert ein DRK Ortsverein in Zusammenarbeit mit qualifizierten Ausbildern und Ausbilderinnen. Der DRK Kreisverband Gifhorn e. V. unterstützt bei der Organisation.

Die Ausbildung besteht aus 18 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten) und enthält einen allgemeinen Teil von 14 Stunden und eine Einführung in die Erste Hilfe am Kind von 4 Stunden.

Die Kursgebühr beträgt 35,00 Euro pro Teilnehmer/in.

Inhalte der Ausbildung

Säuglingspflege
Wie halte ich ein Baby richtig?
Wie wickle ich ein Baby?
Erste Hilfe bei Krankheit und Unfall
Rechte und Pflichten eines Babysitters
Aufsichtspflicht
Honorar
Versicherung
Entwicklung des Kindes
Was kann ein Kind schon, womit ist es überfordert?
Wie kann ich bei Trotzverhalten reagieren?
Was für Bedürfnisse haben Kinder?
Spielpädagogik
Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern
Altersgemäße Spiele, beliebte Bücher, Bastelideen

 

Die Teilnehmer/innen des Kurses erhalten ein Zertifikat und können ab Vollendung des 14. Lebensjahres in die Babysitterkartei des Familienbüros der Stadt und des Landkreises Gifhorn eingetragen werden. Der DRK Kreisverband Gifhorn e. V. vermittelt die Babysitter an suchende Eltern.

Termine 2019

16. und 17. Februar 2019 - Ortsverein Schwülper

Anfragen

Anfragen zur Babysitterausbildung und -vermittlung bitte an die oben genannte Kontaktadresse.