Familienbüro Stadt und Landkreis Gifhorn

Neu zugezogen? Eltern-Kind-Gruppe? Familien-Infos?
Ferienbetreuung? Finanzieller Engpass? Überlastet?

Wir sind für Sie da!

Das Familienbüro Stadt Gifhorn ist auch in Zeiten von Corona ein wichtiger Ansprechpartner, wenn es um Fragen zur Kinderbetreuung, um Themen wie Überlastung, Finanzen, Umgangsrecht und weitere geht. Auch wenn Eltern nicht mehr wissen, wie sie ihre Kinder zuhause beschäftigen können, geben die Mitarbeiter*innen vom Familienbüro praktische Tipps.

Unsere Sprechzeiten:
Montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie
donnerstags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Telefonisch ist das Familienbüro unter den Nummern
05371 88 287
05371 80 44 40
0175 459 54 23
sowie per Mail unter „familienbuerodrk-gifhorn.de“ erreichbar.

Auf diesen Wegen können auch Termine für persönliche Gespräche in einem speziell eingerichteten, vorschriftsmäßigen Besprechungsraum im Rathaus der Stadt Gifhorn ausgemacht werden.

Bleiben Sie gesund!
Wünscht Ihnen das Team vom Familienbüro

Ihr Wegweiser vor Ort. Das Familienbüro für Stadt und Landkreis Gifhorn ist ein erster Ansprechpartner in allen Fragen rund im die Familie. Wenn Sie nach Gifhorn oder in den Landkreis gezogen sind, eine passende Schule suchen, eine Krabbelgruppe suchen, sie eine belastende Erziehungssituation "nervt" oder z. B. wenn Ihnen als Alleinerziehende alles über den Kopf wächst oder oder oder...

Wir hören uns Ihre Frage an und geben Ihnen eine Orientierung bei den vielfältigen Angeboten. Auch wenn Sie eine Entlastung benötigen, einen Schicksalsschlag verarbeiten müssen oder einen finanziellen Engpass überbrücken müssen...

Das Familienbüro hilft Ihnen bei der Suche nach einer passenden Beratung und Unterstützung, zum Beispiel:

  • Anschriften von Krabbelgruppen
  • Ferienfreizeiten
  • Informationen zu Bildungsangeboten für Kinder
  • Beantragung „Eltern – Kind – Kur“
  • Entlastung durch Erziehungslotsen
  • Vermittlung von Babysittern
  • Unterstützung bei der Suche nach einer passenden Beratung
  • Unterstützung in akuten Notfällen
  • Beratung für Neubürger
  • Unterstützung bei der Antragstellung für „Bildung & Teilhabe“
  • Servicestelle für „Helfen vor Ort“

Ein Herz für Dich

„Wir wollten eine „herzliche“ Aktion anbieten, die die Generationen verbindet“ erklärte Annette Meyer-Kassner, Koordinatorin des Familienbüros. Kinder im Landkreis Gifhorn konnten Bilder „mit Herz“ für ältere Mitbürger*innen, die aufgrund der momentanen Corona Bestimmungen kaum besucht werden, malen und einreichen.
Bis zur Abgabefrist am 10. März wurden über sechshundert beeindruckende Herz-Bilder an das Familienbüro geschickt. „Mit so einer großen Resonanz haben wir nicht gerechnet“ freut sich Britta Bonkat, Mitarbeiterin im Familienbüro. Die Absender waren Einzelkinder, Geschwister, Schulklassen, Krippen- und Kita-Gruppen sowie Teams der offenen Ganztagsschule.

Eine Prämierung des schönsten Bildes war der Jury einfach nicht möglich, weil die Entscheidung zwischen den einzigartigen Bildern unmöglich war. So wurden kurzerhand zwanzig Kunstwerke ausgelost, für jede Gebietseinheit des Landkreises zwei. Die Künstler*innen dieser Werke erhalten einen schönen Preis: Eine Tasche voller bunter Überraschungen: einen DRK Rettungswagen als Bastelbogen, ein Natur-Quiz, einen Schoko-Osterhasen, ein altersgerechtes Spiel sowie ein Buch und einen Goldtaler von Schütte, gespendet von der Aktion „Helfen vor Ort e. V.“.
Die Kunstwerke der Kinder werden an Bewohner*innen von Seniorenheimen und allein lebende ältere Mitbürger*innen übergeben. Diese haben die Möglichkeit, die liebevollen Bilder in ihren Fenstern, auch zum Anschauen für vorbeigehende Spaziergänger, auszustellen.

Hier gibt es eine Auswahl aller eingereichten Bilder zum Anschauen >>

Hier können Sie sich gerne für den DRK Newsletter des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie anmelden. Der Newsletter erscheint viermal jährlich. >>>