#WirBleibenZuhause

Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig interessante Links zum Thema Corona, Unterstützungsangebote für Eltern sowie Anregungen und Ideen für die Zeit Zuhause.

Entschädigungsanspruch für Eltern

Hilfe für erwerbstätige Sorgeberechtige, die wegen der Betreuung ihrer Kinder vorübergehend nicht arbeiten können.

Die Ausbreitung des Coronavirus verursacht große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende Einkommenseinbußen.

Auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gibt es Anworten auf Fragen, wie:

  • Wann habe ich einen Anspruch auf Entschädigung?
  • Wie hoch ist die Entschädigung?
  • Wie lange wird die Entschädigung gewährt?
  • etc.

Zur Homepage >>

 

Außerdem finden Sie dort auch Das Sozialschutz-Paket:

  • Vereinfachter Zugang zur Grundsicherung
  • Vereinfachter Zugang zu weiteren existenzsichernden Leistungen
  • etc.

Zur Homepage >>

Zwei neue Kinderlieder

aus der Krippe Meinersen Süd:

  • Hänschen Klein
  • Der Kuckuck und der Esel

 

 

 

Experiment: Warum Händewaschen gerade so wichtig ist

aus der DRK Kita Adenbüttel

Rezept für Knete

aus der DRK Kita Adenbüttel

Geschichten von Tabea Toast

Aus der Kita Gamsen gibt es hier zwei Geschichten und ein Lied von Tabea Toast. Viel Spaß beim Zuhören!

 

 

Kinderlied: Schlaf, Kindlein, schlaf

aus der DRK Krippe Meinersen Süd

 

 

 

Kinderlied: "Summ, summ, summ, Bienchen summ herum

aus der Krippe Meinersen Süd

 

 

 

Ideen aus unseren Kitas

Kita-Memory

Dinobilder

Knete selber machen

Rezept für Löwenzahnhonig

Kleisterbilder

Kinderlieder

Die Mitarbeiterinnen der Krippe Meinersen Süd schenken uns noch einmal zwei schöne Kinderlieder:

 

 

 

LöwenherzTV Folge 3

Morgenkreis mit dem Lied „Vöglein im hohen Baum“, Basteln einer Girlandenkarte, mit einem Rätsel.

 

 

Der Grüffelo

Mit dem Video „Winfried Kretschmann liest den Grüffelo“ möchten wir Menschen animieren, die moderne Technik zu nutzen, um sich trotz der körperlichen Ferne ein bisschen nah sein zu können. Wir haben schon viele Geschichten gehört, von Großeltern, die per Sprachnachricht oder Videoanruf Ihren Enkeln vorlesen, von Kindern, die die gleiche Technik nutzen, und mit kleinen „Podcasts“ die Verwandtschaft auf dem Laufenden halten. Das Video ist gleichzeitig auch ein Geschenk an all die Kinder und im Herzen jung gebliebenen, sich bei der schönen Geschichte der kleinen Maus und dem Grüffelo ein bisschen von den Alltagssorgen in dieser schwierigen Zeit abzulenken. Wir danken den Verlagen MacMillan und Beltz, dass sie es möglich gemacht haben, die Geschichte auf diese ganz besondere Weise präsentieren zu können. (Quelle: Youtube)

Gelesen von Winfried Kretschmann >>

 

Einfache Herstellung einer Mund-Nasenmaske

Hier zeigen wir euch, wie eine Mund-Nasenmaske hergestellt wird.

 

 

Lesefüchse lesen vor

Lesefüchse und Lesefüchsinnen lesen regelmäßig in Schulen und Bibliotheken Kindern spannende  Geschichten vor. Weil aber alle gerade zu Hause bleiben müssen, fällt auch dieses Angebot aus. Aber nicht ganz: Denn die Lesefüchse haben sich entschieden online vorzulesen.

Viel Spaß beim Zuhören >>

Anti-Viren-Glitzer-Experiment

Hier gibt es ein Anti-Viren-Glitzer Experiment, das euch zeigt, wie schnell sich Viren verbreiten können.

Zum Experiment >>

Sendung mit der Maus

Der WDR überträgt im Internet jeden Tag eine Folge. Hier findest du täglich um 11:25 Uhr eine andere Sendung mit der Maus, die du dir dann noch sieben Tage lang anschauen kannst.

Viel Spaß dabei!>>

Eier färben mit Naturmaterialien

Uta Willuhn vom Familienbüro Stadt und Landkreis Gifhorn zeigt euch, wie ihr mit Naturmaterialien eure Ostereier färben könnt. Seid gespannt!

Kinderlieder

Hier zwei bekannte Kinderlieder, die die Mitarbeiterinnen der Krippe Meinersen Süd für euch aufgenommen haben. Viel Spaß beim Zusehen und Zuhören!

 

 

 

Elternsein - Info

Die Corona-Pandemie macht es leider erforderlich, dass viele Angebote nicht mehr so zur Verfügung stehen, wie wir es gewohnt sind. Dies gilt auch für viele Beratungs- und Anlaufstellen für Eltern und Schwangere vor Ort. Um eine Ansteckung zu vermeiden, sind sie für den Publikumsverkehr weitgehend geschlossen. An wen können sich Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre jetzt wenden, wenn sie Fragen und Sorgen rund um die Familie haben? Wer hört ihnen zu oder berät sie, wenn sie in Not oder in einer Konfliktsituation sind?
Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen hat eine Übersicht an professionellen und ehrenamtlichen kostenlosen Telefon- und Online-Beratungen für Eltern und Schwangere veröffentlicht. Die Seite verweist auch auf die telefonische Erreichbarkeit vieler Beratungs- und Anlaufstellen von öffentlichen und freien Trägern. Die Informationen auf der Seite werden regelmäßig aktualisiert.

Zur Homepage der Frühen Hilfen >>

Familienbüro Stadt und Landkreis Gifhorn

Corona! Hat Ihr Kind Langeweile? Lesen? Ach nein! Malen? Ach nein!
Dann stellen Sie doch einmal ein buntes Phantasie-Tablett für Ihr Kind zusammen! Alles, was Sie benötigen, finden Sie in der Küche, im Kinderzimmer, im Wald oder , oder, oder ...
Ihr Kind wird sich über diese alltäglichen Dinge zunächst wundern, aber ganz von allein wird eine Geschichte daraus oder ein SechserEierpappenKatzenWaldFahrzeug ...
Viel Spaß beim Beobachten Ihres Kindes!

 

Das Familienbüro - Der erste Anlaufpunkt für alle Fragen rund um die Familie!

Wie stelle ich einen Antrag auf Kinderzuschlag?
Spielmöglichkeiten für Ihre Kinder
Fragen zum Umgangsrecht?
Fehlt leichte Kleidung für Ihre Kinder?
Gibt es Streitigkeiten in der Familie?
Wird es zu viel mit dem Baby?
Kurzarbeit: das Geld wird knapp?

Wir sind für Sie da! - Nehmen Sie gern Kontakt auf:
familienbuerodrk-gifhorn.de   *   05371 804 440 oder 0175 459 54 23

Hier finden Sie unsere Sprechzeiten >>

Löwenherz TV - Folge 2

 

  • Teil 1: Weil wir uns im Moment wegen Corona nicht sehen, möchte ich in dieser Folge mit euch „Vöglein im hohen Baum“singen und passend dazu einen Vogel basteln.
  • Teil 2: Ich möchte dir hier zeigen, wie du einen Vogel mit Zieharmonika- Flügeln basteln kannst.
  • Teil 3: Hier siehst du, was beim Filmen nicht sofort geklappt hat.

 

Aktion Mensch: Informationen in leichter Sprache

Die Aktion Mensch möchte dazu beitragen, dass sich Menschen mit Behinderung, ihre Partner*innen, ihre Familien und Freund*innen schnell und einfach informieren können. Auf dieser Seite haben wir Links zu hilfreichen Informationsangeboten und Nachrichten gesammelt. Viele davon sind in Leichter oder Einfacher Sprache oder Gebärdensprache verfügbar. Der Überblick wird ständig um aktuelle Angebote erweitert.

Zur Homepage von Aktion Mensch >>>

ZDF logo! Das Coronavirus

ZDF logo! hat die wichtigsten Informationen auf einer Themenseite gut zusammengefasst:

Zur Homepage >>>

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die Bundeszentrale für gesudnheitliche Aufklärung hat einiges zusammengetragen, das für Eltern interessant ist.

Zur Homepage BZgA >>>

Das Coronavirus und seine Folgen

NDR Info - Kindernachrichten - 21.03.2020 11:40 Uhr Autor/in: von Clarenau. Jörgpeter
Kindernachrichten: Wie Kinder mit der Corona-Krise umgehen. Prof. Drosten beantwortet Fragen von Kindern - Eine Sendung von Mikado und den NDR Nachrichten

Zu den Kindernachrichten des NDR >>>

Löwenherz TV - Folge 1

Hier ein Video aus der DRK Kita Ohof für alle die zuhause sind:

 

 

Notfall-Lernpakete für Zuhause

Der Mildenberger Verlag stellt während der Corona-Krise einige kostenlose Downloadmaterialien und Online-Lernspiele zur Verfügung. Die Liste der Materialien wird stetig erweitert. So macht Lernen zuhause Spaß!

Zur Homepage des Mildenberger Verlages >>>

Corona kindgerecht erklärt

Auf der Seite von FragFiNN werden viele Fragen zu Corona in einem Video kindgerecht beantwortet.

Zur Homepage von FragFiNN >>>

Wie spricht man mit Kindern über das Corona-Virus?

Auf der Homepage von Unicef wird gut erklärt, wie man mit Kindern über das Virus und die Situation sprechen kann.

Zur Homepage von Unicef >>>

 

Der Spiegel: Für Grundschüler kurz erklärt, oder für Eltern, die noch nach den richtigen Worten suchen.

Zur Homepage >>>

ALBAs tägliche Sportstunde

Liebe Eltern, liebe Elternvertreter, 

die behördlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben Deutschland fest im Griff. Schulen und Kitas landesweit wurden geschlossen. In den Sportvereinen wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Hunderttausende Schul- und Kitakinder verbringen den ganzen Tag zu Hause. Mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde" bringt ALBA BERLIN ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für alle ungewohnten Alltag. Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden. Von Montag bis Freitag sendet ALBA auf seinem Youtube-Kanal ein Sport-Programm für Kinder und Jugendliche im Kita- (9 Uhr), Grundschul- (10 Uhr) und Oberschul-Alter (11 Uhr).

Hier geht's direkt zur nächsten Sportstunde - Viel Spaß beim Mitmachen! >>>


Sandra Scheeres, Berlins Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, erklärt: „Gerade angesichts von Kita- und Schulschließung ist es wichtig, dass Kinder und Jugendliche ausreichend Bewegung bekommen und ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt. „ALBAs tägliche Sportstunde" ist bunt, kreativ und macht Spaß. Deshalb ist meine Empfehlung an alle Kinder und Jugendlichen: Einschalten und mitmachen. Wieder einmal ist ALBA BERLIN phantasievoll und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung. Danke dafür!"

ALBA-Vizepräsident Henning Harnisch: „All das, was wir normalerweise mit Kindern und Jugendlichen machen – Training, Spiele, Reisen, im Verein, an Schulen, an Kitas – wird auf unabsehbare Zeit nicht möglich sein. Das ist eine ungewohnte und gerade für Kinder auch beunruhigende Situation. Wir gehen positiv und kreativ mit dieser Krise um, leben die Gemeinschaft trotz der Trennung und machen die Wohnungen zu Sportorten. Deshalb machen wir jetzt das, was Schulsportexperten ohnehin seit Jahren fordern: Eine tägliche Sportstunde, für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen."

In der Schulwoche von Montag bis Freitag zeigt ALBA auf seinem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/albaberlin täglich drei neue Sendungen von „ALBAs täglicher Sportstunde". Der Sporttag beginnt um 9 Uhr mit 30 Minuten Programm für Kitakinder, um 10 Uhr läuft dann die 45-minütige Sportstunde für Grundschul-Kinder und um 11 Uhr der Sportunterricht für Oberschul-Kinder. Zum Ende der Sendewoche gibt es am Freitag Tipps und Aufgaben, mit denen die Kinder und ihre Eltern ins Wochenende geschickt werden.

Für „ALBAs tägliche Sportstunde" wurden altersklassenspezifische multimediale Bewegungs- und Wissenseinheiten entwickelt, die von ALBA-Jugendtrainern vermittelt werden. Es werden Bewegungstipps von ALBAs Fitness-Experten und Yoga-Trainern gezeigt, bei denen die Kinder zuhause mitmachen können. ALBA-Jugendtrainer stellen Sport- und Basketballwissen vor und verbinden dieses mit Aufgaben aus anderen Schulfächern wie Bio, Mathe oder Musik. Die ALBA-Profispieler und andere Gäste werden in die Sendung zugeschaltet oder besuchen das Studio. Täglich werden den Kindern Aufgaben gestellt und Challenges gestartet, bei denen die Kinder untereinander und gegen die Moderatoren antreten können. Feedback ist gefragt: Die Kinder und auch ihre Eltern sind aufgerufen sich mit ihren Meinungen, Vorschlägen und Fragen in die Sendungen einzubringen. Und für die ganz Kleinen spielt selbstverständlich auch das Maskottchen „Albatros" eine ganz wichtige Rolle.

Infos zu Corona in anderen Sprachen

Auf den Seiten der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung sind Informationsmaterialien zu Covid-19 in unterschiedlichen Sprachen zu finden.

Zur Homepage >>>